Stadtführung mit Schauspiel - Henker, Huren, Hexen  
© Heinz Taubmann - Weis(s)er Stadtvogel

Stadtführung mit Schauspiel - Henker, Huren, Hexen

 

Zu abendlicher Stunde kommen sie aus dem Dunkel der Vergangenheit: Schauspieler in historischen Kostümen illustrieren Schicksale, führen uns den Teufelspakt vor Augen und entführen uns in eine längst vergessene Glaubens- und Vorstellungswelt.

 

  • Wann:
  • ganzjährig

    jeden Freitag 20:00 Uhr


  • Treffpunkt:
  • Karlsplatz  (Stachus) / Torbogen


  • Karten:
  • am Treffpunkt 


  • Dauer:
  • 1,5 – 2 Stunden


  • Preise:
  • Erwachsene 24,-  €
    Kinder/Rentner 23,-  €
    Kinder (6 - 14 J.) 12,-  €
    inkl. MwSt.

  • Anmeldung:
Datum Gesamteindruck Stadtführer Schauspiel
Mehr anzeigen
25.06.2016

 

 

 

20.06.2016

 

 

 

20.06.2016

 

Die Führung erfolgte sehr gut, mit gewissen Humor und wirklich von Frau Oswald sehr gut gemacht. Eine Anmerkung von mir, wir waren nur 5 Personen, obwohl 6 angemeldet waren. Mir wurde erklärt das mir die 6 Karte in Rechnung gestellt wird. Ich hatte am 12.6. auch eine Führung gebucht, die leider ersatzlos gestrichen wurde, ja ich kenne die Geschäftsbestimmungen, aber eine Rechnung bei der anderen Führung???

 

Einfach Spitze, mehr gibt es nicht zu sagen.

 

Absolut liebenswert und erfrischend, sehr gut.

19.06.2016

 

Die Führung war informativ und unterhaltsam, sie hat uns sehr gut gefallen. Insgesamt war der Führer ein bisschen zu schnell unterwegs, man musste sehr aufpassen, dass man ihn in der Fußgängerzone mit den vielen Leuten nicht verlor. Die Darstellung der Schauspieler lockerte die geschichtliche Materie sehr auf. Wir waren überrascht über die rasche Wandelbarkeit der beiden Schauspieler. Insgesamt fand ich die Gruppe sehr groß, fand die Dauer der Führung gerade noch in Ordnung.

 

Der Führer sprach laut und gut verständlich. Er wählte meist einen Platz, wo man ihn gut hören konnte und die Gebäude, über die er sprach, gut sehen konnte. Die vielen Jahreszahlen waren nicht sehr hilfreich, da man sich die ja doch nicht merken kann. Insgesamt ein positiver Eindruck, allerdings zusammen mit den Schauspielern.

 

Die beiden Schauspieler haben uns sehr gut gefallen, sie haben wunderbar die theoretischen Fakten unterstrichen und ausgemalt. Uns haben auch die historischen Gewänder gefallen, die dem ganzen eine "echte" Note gegeben haben. Durch die schauspielerische Darstellung wurde der Vortrag sehr viel lebendiger.

18.06.2016