Zu Hofe mit der Zofe in Schloss Nymphenburg  
© Harry Neumaier - Tourismusamt München

Zu Hofe mit der Kammerzofe - Schloss Nymphenburg

 

Informationen aus erster Hand: Kammerzofe Marie Louise oder Kammerdiener Franzl nutzen die Abwesenheit ihrer Herrschaft zu einer privaten Führung. Sie echauffieren sich ob der vielen Intrigen am Hofe und schwärmen von Essgewohnheiten und Zeremonien. Die Damen erlernen mit Eleganz den Hofknicks während die Herren in der höfischen Verbeugung unterwiesen werden. 

 

  • Wann:
  • ganzjährig

    jeden Sonntag 11:00 Uhr


  • Treffpunkt:
  • Schloss Nymphenburg - an der Kasse


  • Karten:
  • bei der Zofe


  • Dauer:
  • 1,5 – 2 Stunden


  • Hinweis:
  • zzgl. Eintritt Schloss Nymphenburg von 6,- €

    Jugendliche unter 18 J. haben freien Eintritt ins Schloss


  • Preise:
  • Erwachsene 16,-  €
    Rentner/ Studenten 15,-  €
    Kinder (6 - 14 J.) 8,-  €
    inkl. MwSt.

  • Anmeldung:
Datum Gesamteindruck
Mehr anzeigen
26.05.2016

 

sehr kurzweilige Führung, definitiv lohnend statt selber durch die Räume zu laufen. Top !

23.05.2016

 

Sehr kurzweilig ! Die Hofdame war schlagfertig, amüsant und obendrein äußerst gut informiert. Man lernt viel über das Schloss, die Zeit und pikante Anekdoten. Die Tour ist wirklich sehr zu empfehlen.

19.05.2016

 

Vielen Dank für die äußerst unterhaltsame und amüsante Führung. Unsere "Hofdame" hat uns, die "Anwärter auf eine Stellung bei Hofe", sehr anschaulich vermittelt, wie die Bediensteten sich zu kleiden und zu verhalten hatten, so beanstandete sie die aktuelle Kleidung, sowie fehlende Perücken und Haarschleifen. Dank ihr wissen wir nun, wie man elegant eine Treppe hochschreitet und einen hoftauglichen Knicks bzw. Diener macht, warum das Eßzimmer "Flitscherlkabinett" genannt wird und dass manche Dame gern neben einem gutaussehenden Herrn in "Ohnmacht" fiel.

10.05.2016

 

Sensationell. Wir hatten alle viel Spaß. Die Führung war informativ und unterhaltsam. An Frau Hartmann ist eine gute Schauspielerin verloren gegangen. Wir würden sie jederzeit empfehlen. Danke

09.05.2016

 

Hofdame Hartmann war großartig! Wie eine Schauspielerin! (Statt Stadtführerin.) Am morgigen Dienstag schreibe ich die Story darüber für das TOP MAGAZIN MÜNCHEN und sende Ihnen bei Erscheinen im Juni ein .pdf und ein Druckexemplar zu. Beste Grüße einstweilen, Jupp Suttner