Viktualienmarkt-Probiertour

Stadtführung über den Viktualienmarkt mit reichhaltiger Verkostung

Probieren geht über Studieren - bei dieser Führung lassen wir uns neben historischen und aktuellen Hintergrundinformationen von verschiedenen Marktständen typische Schmankerl schmecken. Es erwartet Sie eine Vielzahl kulinarischer Entdeckungen und Genüsse.
Aufgrund unserer zahlreichen Partner auf dem Markt stellen wir bei jeder Tour eine andere Auswahl von Probierstationen zusammen. Verspeisen werden wir unsere Marktschmankerl nicht mehr direkt in der Mitte des Marktes, sondern am Rand, da wir dort mehr Platz haben. 
Eine klassische Kombination von 8 verschiedenen Ständen ist z.B.:

  • Willkommtrunk am Isartor
  • herzhafte Wurstspezialitäten
  • frischgeschnittenes Obst
  • extra lang gebackenes Bauernkrustenbrot
  • bayerische Antipasti
  • resche Brezn 
  • erlesene Käsevariation
  • frischgepresster Saft
Weiterlesen
Wann:

täglich 11:00 + 13:00 + 15:00 Uhr

(außer So, Feiertag)

Treffpunkt:

Isartor - in der Mitte

Karten:

am Treffpunkt

Dauer:

2 Stunden

Hinweis:

Da die Portionen reichhaltig sind,

brauchen Sie kein Mittagessen!

Kosten:
Erwachsene 29,- €
Rentner/Studenten 28,- €
Kinder (6 - 14 J.) 14,- €

Preise inkl. MwSt.

Anmeldung:
Viktualienmarkt-Probiertour
 
Datum
Uhrzeit
Do 19.10.2017 11:00 Uhr
Do 19.10.2017 13:00 Uhr
Do 19.10.2017 15:00 Uhr
Fr 20.10.2017 11:00 Uhr
Fr 20.10.2017 13:00 Uhr
Fr 20.10.2017 15:00 Uhr
Sa 21.10.2017 11:00 Uhr
Sa 21.10.2017 13:00 Uhr
Sa 21.10.2017 15:00 Uhr
Mo 23.10.2017 11:00 Uhr
Mo 23.10.2017 13:00 Uhr
Mo 23.10.2017 15:00 Uhr
Di 24.10.2017 11:00 Uhr
Di 24.10.2017 13:00 Uhr
Di 24.10.2017 15:00 Uhr
Mi 25.10.2017 11:00 Uhr
Mi 25.10.2017 13:00 Uhr
Mi 25.10.2017 15:00 Uhr
Do 26.10.2017 11:00 Uhr
Do 26.10.2017 13:00 Uhr
Do 26.10.2017 15:00 Uhr
Fr 27.10.2017 11:00 Uhr
Fr 27.10.2017 13:00 Uhr
Fr 27.10.2017 15:00 Uhr
Sa 28.10.2017 11:00 Uhr
Sa 28.10.2017 13:00 Uhr
Sa 28.10.2017 15:00 Uhr
Mo 30.10.2017 11:00 Uhr
Mo 30.10.2017 13:00 Uhr
Mo 30.10.2017 15:00 Uhr
Do 02.11.2017 11:00 Uhr
Do 02.11.2017 13:00 Uhr
Do 02.11.2017 15:00 Uhr
Fr 03.11.2017 11:00 Uhr
Fr 03.11.2017 13:00 Uhr
Fr 03.11.2017 15:00 Uhr
Sa 04.11.2017 11:00 Uhr
Sa 04.11.2017 13:00 Uhr
Sa 04.11.2017 15:00 Uhr
Mo 06.11.2017 11:00 Uhr
Mo 06.11.2017 13:00 Uhr
Mo 06.11.2017 15:00 Uhr
Di 07.11.2017 11:00 Uhr
Di 07.11.2017 13:00 Uhr
Di 07.11.2017 15:00 Uhr
Mi 08.11.2017 11:00 Uhr
Mi 08.11.2017 13:00 Uhr
Mi 08.11.2017 15:00 Uhr
Do 09.11.2017 11:00 Uhr
Do 09.11.2017 13:00 Uhr
Do 09.11.2017 15:00 Uhr
Fr 10.11.2017 11:00 Uhr
Fr 10.11.2017 13:00 Uhr
Fr 10.11.2017 15:00 Uhr
Sa 11.11.2017 11:00 Uhr
Sa 11.11.2017 13:00 Uhr
Sa 11.11.2017 15:00 Uhr
Mo 13.11.2017 11:00 Uhr
Mo 13.11.2017 13:00 Uhr
Mo 13.11.2017 15:00 Uhr
Di 14.11.2017 11:00 Uhr
Di 14.11.2017 13:00 Uhr
Di 14.11.2017 15:00 Uhr
Mi 15.11.2017 11:00 Uhr
Mi 15.11.2017 13:00 Uhr
Mi 15.11.2017 15:00 Uhr
Do 16.11.2017 11:00 Uhr
Do 16.11.2017 13:00 Uhr
Do 16.11.2017 15:00 Uhr
Fr 17.11.2017 11:00 Uhr
Fr 17.11.2017 13:00 Uhr
Fr 17.11.2017 15:00 Uhr
Sa 18.11.2017 11:00 Uhr
Sa 18.11.2017 13:00 Uhr
Sa 18.11.2017 15:00 Uhr
Mo 20.11.2017 11:00 Uhr
Mo 20.11.2017 13:00 Uhr
Mo 20.11.2017 15:00 Uhr
Di 21.11.2017 11:00 Uhr
Di 21.11.2017 13:00 Uhr
Di 21.11.2017 15:00 Uhr
Mi 22.11.2017 11:00 Uhr
Mi 22.11.2017 13:00 Uhr
Mi 22.11.2017 15:00 Uhr
Do 23.11.2017 11:00 Uhr
Do 23.11.2017 13:00 Uhr
Do 23.11.2017 15:00 Uhr
Fr 24.11.2017 11:00 Uhr
Fr 24.11.2017 13:00 Uhr
Fr 24.11.2017 15:00 Uhr
Sa 25.11.2017 11:00 Uhr
Sa 25.11.2017 13:00 Uhr
Sa 25.11.2017 15:00 Uhr
Mo 27.11.2017 11:00 Uhr
Mo 27.11.2017 13:00 Uhr
Mo 27.11.2017 15:00 Uhr
Di 28.11.2017 11:00 Uhr
Di 28.11.2017 13:00 Uhr
Di 28.11.2017 15:00 Uhr
Mi 29.11.2017 11:00 Uhr
Mi 29.11.2017 13:00 Uhr
Mi 29.11.2017 15:00 Uhr
Do 30.11.2017 11:00 Uhr
Do 30.11.2017 13:00 Uhr
Do 30.11.2017 15:00 Uhr
Fr 01.12.2017 11:00 Uhr
Fr 01.12.2017 13:00 Uhr
Fr 01.12.2017 15:00 Uhr
Sa 02.12.2017 11:00 Uhr
Sa 02.12.2017 13:00 Uhr
Sa 02.12.2017 15:00 Uhr
Mo 04.12.2017 11:00 Uhr
Mo 04.12.2017 13:00 Uhr
Mo 04.12.2017 15:00 Uhr
Di 05.12.2017 11:00 Uhr
Di 05.12.2017 13:00 Uhr
Di 05.12.2017 15:00 Uhr
Mi 06.12.2017 11:00 Uhr
Mi 06.12.2017 13:00 Uhr
Mi 06.12.2017 15:00 Uhr
Do 07.12.2017 11:00 Uhr
Do 07.12.2017 13:00 Uhr
Do 07.12.2017 15:00 Uhr
Fr 08.12.2017 11:00 Uhr
Fr 08.12.2017 13:00 Uhr
Fr 08.12.2017 15:00 Uhr
Sa 09.12.2017 11:00 Uhr
Sa 09.12.2017 13:00 Uhr
Sa 09.12.2017 15:00 Uhr
Mo 11.12.2017 11:00 Uhr
Mo 11.12.2017 13:00 Uhr
Mo 11.12.2017 15:00 Uhr
Di 12.12.2017 11:00 Uhr
Di 12.12.2017 13:00 Uhr
Di 12.12.2017 15:00 Uhr
Mi 13.12.2017 11:00 Uhr
Mi 13.12.2017 11:00 Uhr
Mi 13.12.2017 13:00 Uhr
Mi 13.12.2017 15:00 Uhr
Do 14.12.2017 11:00 Uhr
Do 14.12.2017 13:00 Uhr
Do 14.12.2017 15:00 Uhr
Fr 15.12.2017 11:00 Uhr
Fr 15.12.2017 13:00 Uhr
Fr 15.12.2017 15:00 Uhr
Sa 16.12.2017 11:00 Uhr
Sa 16.12.2017 13:00 Uhr
Sa 16.12.2017 15:00 Uhr
Mo 18.12.2017 11:00 Uhr
Mo 18.12.2017 13:00 Uhr
Mo 18.12.2017 15:00 Uhr
Di 19.12.2017 11:00 Uhr
Di 19.12.2017 13:00 Uhr
Di 19.12.2017 15:00 Uhr
Mi 20.12.2017 11:00 Uhr
Mi 20.12.2017 13:00 Uhr
Mi 20.12.2017 15:00 Uhr
Do 21.12.2017 11:00 Uhr
Do 21.12.2017 13:00 Uhr
Do 21.12.2017 15:00 Uhr
Fr 22.12.2017 11:00 Uhr
Fr 22.12.2017 13:00 Uhr
Fr 22.12.2017 15:00 Uhr
Sa 23.12.2017 11:00 Uhr
Sa 23.12.2017 13:00 Uhr
Sa 23.12.2017 15:00 Uhr
Mi 27.12.2017 11:00 Uhr
Mi 27.12.2017 13:00 Uhr
Mi 27.12.2017 15:00 Uhr
Do 28.12.2017 11:00 Uhr
Do 28.12.2017 13:00 Uhr
Do 28.12.2017 15:00 Uhr
Fr 29.12.2017 11:00 Uhr
Fr 29.12.2017 13:00 Uhr
Fr 29.12.2017 15:00 Uhr
Sa 30.12.2017 11:00 Uhr
Sa 30.12.2017 13:00 Uhr
Sa 30.12.2017 15:00 Uhr

Für diesen Termin anmelden

Kundenbewertungen
Datum
Gesamteindruck
Stadtführer
Kulinarik
Mi, 18.10.2017

Gesamteindruck

Informationen sehr gut , Teilnehmer zuviel, essen vielseitig

Stadtführer

charmante ,nette Führung kompetent , trotz der großen Gruppe gelassen und freundlich

Kulinarik

frisch und vielseitig

Mi, 18.10.2017

Gesamteindruck

Stadtführer

Ich habe mir erwartet, dass mehr erklärt wird, sowohl vom Stadtführer, als auch von den Standl-Inhabern. Super fand ich zum Schluss den Betrieber des Käse-Standls, der sowohl vom Käse, als auch von sich a bisl was erzählt hat. So habe ich gedacht, wäre es von jedem Standl, bei dem wir waren.

Kulinarik

Da wir 25 Personen waren, waren z.B. bei dem Tablett mit den Wurst- und Fleischspezialitäten und beim Obstteller nicht mehr alle Variationen vorhanden, als der Teller zu uns kam.

Mi, 18.10.2017

Gesamteindruck

Stadtführer

WIr hatten einen ausgesprochen netten und kompetenten Führer mit Herrn Ebner.

Kulinarik

Wir hatten sommerliche Temperaturen. Die Möglichkeit für ein Getränk (ohne den Ablauf zu stören, auch auf eigene Kosten) wäre gut gewesen.

Mehr anzeigen
Karte zur Führung