Kulinarischer Nachtwächter  
© Heinz Taubmann - Weis(s)er Stadtvogel

Kulinarischer Nachtwächter

 

Nach der Begrüßung gibt es ein zünftiges Nachtwächtermahl in einem urigen Wirtshaus. Gut gestärkt gilt es dann, die Gassen der Stadt von Unehrenhaften frei zu halten. Der Nachtwächter erzählt von seinen jahrhundertealten Erlebnissen. Am Ende der Nachtwächterrunde kehren wir zum zweiten Mal ein. Nach einem Betthuperl und einem Schlummertrunk geleitet die Stimme des Nachtwächters einen jeden sicher nach Hause:
Hört Ihr Leut, Ihr seid geborgen, geht nach Haus, seid ohne Sorgen... 

 

  • Wann:
  • ganzjährig

    Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag

    20:00 Uhr


  • Treffpunkt:
  • Mariensäule auf dem Marienplatz


  • Karten:
  • beim Nachtwächter


  • Dauer:
  • ca. 3 Stunden


  • Hinweis:
  • 1. Einkehr: Nachtwächtermahl + 1 Getränk

    2. Einkehr: Betthupferl + Schlummertrunk


  • Preise:
  • Erwachsene 44,-  €
    Rentner/ Studenten 43,-  €
    Kinder (6 - 14 J.) 22,-  €
    inkl. MwSt.

  •  
  • Wünschen Sie ein Online-Ticket?
    Erwachsene:
    Rentner/ Studenten:
    Kinder (6 - 14 J.):

Datum Gesamteindruck Stadtführer Kulinarik
Mehr anzeigen
28.07.2014

 

... alle 11 waren wir uns einig, es war gut irganisiert und unser Nachtwächter war stehts um alle bemüht.

 

... eine sehr angenehme Persönlichkeit.

 

... lecker und üppig.

27.07.2014

 

 

 

26.07.2014

 

 

 

Essen war zu viel für die Personenanzahl.

25.07.2014

 

Mein Feedback: Treffpunkt schien anfangs etwas durcheinander- dank des freundlichen Nachtwächters Florian(der alles im Griff hatte)konnten wir pünktlich starten. Die Gruppe war nicht zu groß, das Essen wirklich schmackhaft und ausreichend. Getränke gut gekühlt ,Service sehr zuvorkommend. Alles in Allem weiter zu empfehlen!

 

freundlich , konzentriert, witzig, schlagfertig!

 

sauber, schmackhaft, ausreichend, wunderbar!

23.07.2014

 

Durch den Christopher-Street-Day war das mit dem Treffpunkt etwas unglücklich. Da nützte die am selben Morgen versendete Email nichts mehr: Wir kamen von weiter hergereist und machen Urlaub - und dazu gehört definitiv nicht Mails checken! Wenn ich mich nicht täusche, habe ich bei der Anmeldung eine Mobile-Nummer angegeben... für "Notfälle". Ausserdem war ja wohl seit langem bekannt, dass zu dieser Zeit Christopher-Street-Day sein würde!