Mit dem Nachtwächter unterwegs 
© Heinz Taubmann - Weis(s)er Stadtvogel

Mit dem Nachtwächter unterwegs

 

Wenn die Bürger von Ehre schlafen gehen, schlägt die Stunde der Nachtwächter. Im flackernden Licht der rußigen Laterne werden alte Legenden lebendig. Der Nachtwächter kennt alle Schleichwege und Winkel der Stadt. Mit Hellebarde und wehendem Mantel weist er den rechten Weg im Dunkel der Nacht.

 

  • Wann:
  • ganzjährig

    täglich 21:00 Uhr


  • Treffpunkt:
  • Mariensäule auf dem Marienplatz


  • Karten:
  • am Treffpunkt


  • Dauer:
  • 1,5 – 2 Stunden


  • Preise:
  • Erwachsene 16,-  €
    Rentner/ Studenten 15,-  €
    Kinder (6 - 14 J.) 8,-  €
    inkl. MwSt.

  • Anmeldung:
Datum Gesamteindruck
Mehr anzeigen
26.06.2016

 

Ich habe im Laufe der Jahre schon mehrere Nachtwächterführungen mit verschiedenen Gästen besucht. Dieses Mal war es ein deutsch- französischer Austauschschüler , der leider wenig wegen des bayerischen Dialekts verstanden hat. Für den Rest der Familie aber war die Führung kurzweilig und interessant.

26.06.2016

 

sehr unterhaltsam und lehrreich. Bei der Beschreibung der damals üblichen Hinrichtungsformen und Foltermöglichkeiten für meinen Geschmack zu ausführlich, das ist aber mein einziger Kritikpunkt

26.06.2016

 

originelle, kurzweilige echt bayerische Stadtführung.

26.06.2016

 

Herr Obermaier hat die Führung sehr lebendig und humorvoll gestaltet.

26.06.2016

 

Die Führung war sehr unterhaltsam, genau wie der Stadtführer. Ein Teil unserer Gruppe musste leider überstürzt frühzeitig aufbrechen, was aber nichts mit der sehr hohen Qualität der Führung zu tun hatte. Vielen Dank!