Krimirallye - Mordfall Blieninger

Schatten eines Verbrechers auf unserer Schauspielführung Tatort München – © Heinz Taubmann - Weis(s)er Stadtvogel

Es gilt einen Mordfall zu lösen. München wird zum Tatort. Zweifelhafte Zeugen, verruchte Verdächtige, Alibis, Beweise und Überraschungen warten auf Ihre Ermittlungen. Eine interaktive Krimirallye mit unserem professionellen Stadtvogel-Schauspielteam. 

Der Journalist Franz Blieninger wurde tot aufgefunden. Der Hauptkommissar (unser Rallyeleiter) gibt Ihnen alle bisher bekannten Infos zum Tathergang und zu möglichen Verdächtigen. Für die Beweisführung erhalten Sie Ermittler Sets bestehend aus allen wichtigen Infos, Stiften, Stadtplan und sterile Beweismittelbehälter. Nach dem ersten Breefing machen Sie sich in Ihrem Ermittlerteam auf die Suche nach dem Mörder.

Tatortbegehung bei der Krimirallye in München – © Heinz Taubmann - Weis(s)er Stadtvogel

Sie untersuchen den Tatort, an dem Herr Blieninger aus nächster Nähe erschossen wurde, um Hinweise über den Tathergang und Spuren zu entdecken. Am Tatort hat die Mordkommission bereits Fingerabdrücke einer gewissen Frau Morchel finden können. Wer ist Frau Morchel und was hat Sie mit Franz Blieninger zu tun?

Außerdem wurde am Tatort ein Safeschlüssel gefunden. Der Safeinhalt wurde bereits sichergestellt und Ihnen als Indiz übergeben. Was haben die geheimen Akten im Safe mit dem Mord zu tun? Schauen Sie hier genau hin, um auch nichts zu übersehen. 

An verschiedenen Stellen der Stadt befragen Sie unsere Schauspieler, die Verdächtige oder Zeugen darstellen. 

Treffen Sie Franz Blieningers Ehefrau und seine Geliebte. Handelt es sich hier etwa um einen Mord aus Eifersucht? Oder hat sein Tod etwas mit dem Auftauchen der geheimen Akten zu tun? War hier gar Bestechung und Intrige im Spiel? Eine geheimnisvolle SMS gibt weitere Rätsel auf.

In Franz Blieningers Kalender war außerdem ein mysteriöser Termin eingetragen, den Sie nun für Ihn wahrnehmen. Wen Sie hier wohl treffen?

Glauben Sie nicht alles, was Ihnen erzählt wird und überprüfen Sie die Alibis Ihrer Tatverdächtigen!

Nach 3 Stunden intensiver Ermittlerarbeit treffen Sie den Hauptkommissar wieder sowie alle Verdächtigen. Können Sie den Täter entlarven? Oder liegen Sie etwa ganz falsch? Wer hat Franz Blieninger ermordet?

Wann:

ganzjährig - jeden Samstag 15:00 Uhr 

Treffpunkt:

Polizeipräsidium Ettstr. 2 - 4 

Karten:

am Treffpunkt 

Dauer:

3,5 Stunden 

Kosten:
Erwachsene 29,- €
Rentner/Studenten 28,- €

Preise inkl. MwSt.

Anmeldung:
Krimirallye - Mordfall Blieninger
 
Datum
Uhrzeit
Sa 16.11.2019 15:00 Uhr
Sa 23.11.2019 15:00 Uhr
Sa 30.11.2019 15:00 Uhr
Sa 07.12.2019 15:00 Uhr
Sa 14.12.2019 15:00 Uhr
Sa 21.12.2019 15:00 Uhr
Sa 28.12.2019 15:00 Uhr

Für diesen Termin anmelden

Kundenbewertungen
Datum
Gesamteindruck
Stadtführer
Schauspiel
So, 03.11.2019

Gesamteindruck

Es waren sehr viele Personen insgesamt und pro Team. Dadurch war es schwierig, alle gleichermaßen mit einzubinden und der Zeitplan für unsere Gruppe war etwas stressig - für das letzte "Verhör" blieb kaum noch Zeit.

Stadtführer

Schauspiel

Mo, 28.10.2019

Gesamteindruck

Stadtführer

Schauspiel

So, 27.10.2019

Gesamteindruck

Frau Krug und alle weiteren Schauspieler waren hervorragend und über alle Erwartungen! Der Krimifall war auch knifflig und sehr gut. Der einzige Punkt den ich leider dafür stark bemängeln muss, war, dass die Gruppengröße zu groß war. In diesem Tempo war es garnicht möglich sich untereinander auszutauschen - noch dazu mit Fremden die man erst kennenlernen muss. Bei den Verhören war es aussenrum meist so laut dass nur einzelne Personen der Gruppe mithören konnten (im Café war es sogar so laut wegen einer weiteren Führung des Stadtvogels). Deshalb hat sich die Hälfte der Gruppe sehr schnell rausgehalten und nichts mehr mitbekommen. Das war schade und nicht Sinn des Gruppenausfluges. Ich hätte gerne die Möglichkeit mehr zu zahlen und dafür in meiner kleineren Gruppe bleiben zu können. Trotzdem Danke und LG

Stadtführer

Schauspiel

Mehr anzeigen
Informationen für Gruppen
Karte zur Führung