Henker, Huren, Hexen

Kurz vor der Einweihung der Michaelskirche stürzte plötzlich deren Turm ein. Hexen - so glaubte man - seien am Werk gewesen. Von schrecklichen Foltermethoden und grausamen Hinrichtungen, dem bizarren Umgang mit Prostitution und Zauberei.  

Weiterlesen
Wann:

ganzjährig  

jeden Samstag und Sonntag 14:00 Uhr

Treffpunkt:

Karlsplatz (Stachus)/ Torbogen 

Bezahlung:

Bar vor Ort oder Online-Ticket

Dauer:

1,5 Stunden 

Kosten:
Erwachsene 17,- €
Rentner/Studenten 16,- €
Kinder (6 - 14 J.) 8,- €

Preise inkl. MwSt.

Anmeldung:
Anmeldung erforderlich
Henker, Huren, Hexen

Für diesen Termin anmelden

 
Datum
Uhrzeit
Freie Plätze
Kundenbewertungen
Datum
Gesamteindruck
Mo, 17.06.2024

Gesamteindruck

Die Führung war informativ, wunderbar dargeboten und nicht mit zu vielen Inhalten , so dass wir uns Vieles merken konnten und uns im Anschluss noch angeregt darüber unterhielten. Herzlichen Dank und sicher wieder einmal. Unkomplizierte Buchung und da nötig, Stornierung

So, 09.06.2024

Gesamteindruck

Es war von Anfang bis Ende eine spannende und mitreißende erzählte Führung. Vielen Dank dafür!

So, 09.06.2024

Gesamteindruck

Eine unglaublich gute Führung mit viel Inhalt und so lebendig, fröhlich, humorig vorgetragen.Großes Lob von unserer gesamten 6 er Gruppe.Vielen Dank

Mehr anzeigen
Datum
Gesamteindruck
in der letzten Woche

als Paar haben wir am Samstag eine zweistündige Städte Tour in München bei weißer Stadtvogel gebucht. Unser Guide Matthias Ebner hat souverän und kurzweilig die Tour geführt und auf die Teilnehmer ausgerichtet. Sehr gerne wieder.

in der letzten Woche

Vergangenen Samstag hatten wir eine Nachtwächterführung mit Michi und das war richtig super! Sehr zu empfehlen!

in der letzten Woche

Ich habe die kulinarische Stadtführung Schwabing gemacht. Ca 3 Stunden Dauer und 5 verschiedenen Köstlichkeiten. Die Führung war spitze, viele interessante Punkte und Informationen, selbst als Münchner sehr interessant. Es gibt viele Informationen zu Geschichte, Land und Leute. Die gesamte zurück gelegte Strecke war ca 5km, die verschiedenen Schmankerl waren reichlich. Auch wenn wir in die verschiedenen Läden und Restaurants zur verköstigung geführt wurden, es macht nicht den Eindruck einer Verkaufsveranstaltung.(Durch den relativ engen Zeitplan wäre es eh sehr schwer). Mein persönliches Highlight war der nette kleine Weinladen, sehr netter Inhaber. Ich freue mich schon auf die nächste geplante Führung in einem anderen Stadtteil.

in der letzten Woche

Super Tour. Interessant, kurzweilig, die kompetente Guidin Claudia konnte alle Fragen beantworten. Essen sehr lecker und viel.

in der letzten Woche

Karte zur Führung